Tag: 19. Januar 2015

Ford Ka mit neuem Individual-Paket "Black & White Edition"

Ford Ka mit neuem Individual-Paket „Black & White Edition“

> Sportlicher Charakter und markanter Auftritt für 12.750 Euro > Exklusive Farbkombinationen wahlweise in „Panther-Schwarz Metallic“ oder „Crystal-Weiß“ > Farblich abgestimmtes Interieur-Design mit hochwertigen Dekor-Elementen > Auf 500 Einheiten limitiertes Sondermodell Kökn. Knackig, sportlich und auffallend „trendy“ startet der Ford Ka ins neue Jahr. Der ultrakompakte Stadtflitzer steht nämlich ab sofort mit dem neuen Individual-Paket „Black & White Edition“ in gleich zwei Varianten zur Wahl: in „Panther-Schwarz Metallic“ mit Dach und den Außenspiegelgehäusen in „Crystal-Weiß“ – oder umgekehrt. Das neue, auf 500 Einheiten limitierte Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie Titanium und beinhaltet im Exterieur-Bereich einen Frontgrill in schwarzer Hochglanzausführung, dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben sowie Leichtmetallräder des Formats 6,5 J x 16 im 5-Speichen-Design. Die Ford Ka „Black & White Edition“ ist ab sofort bei allen Ford-Handelspartnern bestellbar. Preis: ab 12.750 Euro. Der nicht minder markant gestaltete Innenraum präsentiert sich mit speziellen Stoffpolster-Designs, einem Lederlenkrad, weißen Dekor-Elementen im Instrumententräger, weiß abgesetzten Nähten an Lenkrad, Handbremsgriff und der Schaltmanschette sowie einem Radio-CD-Gerät mit AUX-Eingang zum Anschluss externer Audiogeräte. Auf Wunsch lässt sich der Ford Ka …

Verkaufsfreigabe Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC

Verkaufsfreigabe Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC

Berlin – Ab sofort ist die Mercedes-Benz V-Klasse auch mit permanentem Allradantrieb im Mercedes-Benz Handel in der Modellvariante V 250 BlueTEC 4MATIC bestellbar. Weitere Allrad-Motorisierungen werden folgen. Die Allradversion des V 250 BlueTEC als EDITION-Modell in der Aufbaulänge kompakt ist in Deutschland ab 50.610,70 Euro brutto erhältlich. Mit der V-Klasse hat Mercedes-Benz die Großraumlimousine neu definiert. Sie verbindet ein Platzangebot für bis zu acht Personen und vorbildliche Funktionalität mit den typischen Stärken der Mercedes-Benz Pkw – von der Wertanmutung über Komfort und effizienten Fahrspaß bis hin zur Sicherheit. Die neue, vierradgetriebene V-Klasse ermöglicht besseres Anfahren und Beschleunigen, besonders auf unbefestigten Wegen, im Anhängerbetrieb und bei ungünstigen Wetterbedingungen. Dank der kompakten Bauweise des Allradsystems hat die neue V-Klasse mit 4MATIC die gleiche Höhe wie die V-Klasse mit Heckantrieb. Daraus resultieren ein niedriger Schwerpunkt, eine günstige Aerodynamik sowie ein hohes Maß an Fahrdynamik. In Kombination mit dem kräftigen und zugleich sparsamen Motor vermittelt der neue V 250 BlueTEC 4MATIC somit effizienten Fahrspaß: Der Vierzylinder Commonrail-Diesel entwickelt 140 kW (190 PS) Leistung sowie 440 Nm Drehmoment und verbraucht …

750.000 Opel Insignia: Jubiläum für ein Erfolgsmodell

750.000 Opel Insignia: Jubiläum für ein Erfolgsmodell

> Jubiläumsauto im Werk Rüsselsheim ist ein ardenblauer OPC Sports Tourer > Attraktivität des Opel-Flaggschiffs dank neuester Technik nochmals gesteigert Rüsselsheim.  Die Erfolgsgeschichte des Opel Insignia ist um ein Kapitel reicher: Im Werk Rüsselsheim rollte jetzt das 750.000 Fahrzeug der Opel-Top-Baureihe vom Band. Das Team der Endmontage, mit Werksleiter Axel Scheiben an der Spitze, feierte einen Insignia OPC Sports Tourer in OPC-exklusivem Ardenblau. Das Jubiläumsauto ist das Spitzenmodell der Insignia-Baureihe. Das 2,8-Liter-V6-Triebwerk erreicht dank Turboaufladung 239 kW/325 PS und schickt 435 Newtonmeter Drehmoment an alle vier Räder. In 6,3 Sekunden sprintet der Kombi von 0 auf 100 Stundenkilometer. Axel Scheiben: „Das ist ein besonderer Tag für das ganze Team. Wir haben allen Grund, stolz darauf zu sein, unser Erfolgsmodell Insignia schon 750.000 Mal produziert zu haben. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten hier Tag für Tag hervorragende Arbeit und fertigen hoch komplexe Fahrzeuge in Top-Qualität.“ Das Opel-Flaggschiff wird exklusiv im Stammwerk Rüsselsheim gebaut. Opel Group-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann würdigte die Wichtigkeit des Insignia für das gesamte Unternehmen: „Der Insignia ist unser Flaggschiff und damit das Aushängeschild …