Monate: Januar 2015

Ford Ka mit neuem Individual-Paket "Black & White Edition"

Ford Ka mit neuem Individual-Paket „Black & White Edition“

> Sportlicher Charakter und markanter Auftritt für 12.750 Euro > Exklusive Farbkombinationen wahlweise in „Panther-Schwarz Metallic“ oder „Crystal-Weiß“ > Farblich abgestimmtes Interieur-Design mit hochwertigen Dekor-Elementen > Auf 500 Einheiten limitiertes Sondermodell Kökn. Knackig, sportlich und auffallend „trendy“ startet der Ford Ka ins neue Jahr. Der ultrakompakte Stadtflitzer steht nämlich ab sofort mit dem neuen Individual-Paket „Black & White Edition“ in gleich zwei Varianten zur Wahl: in „Panther-Schwarz Metallic“ mit Dach und den Außenspiegelgehäusen in „Crystal-Weiß“ – oder umgekehrt. Das neue, auf 500 Einheiten limitierte Sondermodell basiert auf der Ausstattungslinie Titanium und beinhaltet im Exterieur-Bereich einen Frontgrill in schwarzer Hochglanzausführung, dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben sowie Leichtmetallräder des Formats 6,5 J x 16 im 5-Speichen-Design. Die Ford Ka „Black & White Edition“ ist ab sofort bei allen Ford-Handelspartnern bestellbar. Preis: ab 12.750 Euro. Der nicht minder markant gestaltete Innenraum präsentiert sich mit speziellen Stoffpolster-Designs, einem Lederlenkrad, weißen Dekor-Elementen im Instrumententräger, weiß abgesetzten Nähten an Lenkrad, Handbremsgriff und der Schaltmanschette sowie einem Radio-CD-Gerät mit AUX-Eingang zum Anschluss externer Audiogeräte. Auf Wunsch lässt sich der Ford Ka …

Verkaufsfreigabe Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC

Verkaufsfreigabe Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC

Berlin – Ab sofort ist die Mercedes-Benz V-Klasse auch mit permanentem Allradantrieb im Mercedes-Benz Handel in der Modellvariante V 250 BlueTEC 4MATIC bestellbar. Weitere Allrad-Motorisierungen werden folgen. Die Allradversion des V 250 BlueTEC als EDITION-Modell in der Aufbaulänge kompakt ist in Deutschland ab 50.610,70 Euro brutto erhältlich. Mit der V-Klasse hat Mercedes-Benz die Großraumlimousine neu definiert. Sie verbindet ein Platzangebot für bis zu acht Personen und vorbildliche Funktionalität mit den typischen Stärken der Mercedes-Benz Pkw – von der Wertanmutung über Komfort und effizienten Fahrspaß bis hin zur Sicherheit. Die neue, vierradgetriebene V-Klasse ermöglicht besseres Anfahren und Beschleunigen, besonders auf unbefestigten Wegen, im Anhängerbetrieb und bei ungünstigen Wetterbedingungen. Dank der kompakten Bauweise des Allradsystems hat die neue V-Klasse mit 4MATIC die gleiche Höhe wie die V-Klasse mit Heckantrieb. Daraus resultieren ein niedriger Schwerpunkt, eine günstige Aerodynamik sowie ein hohes Maß an Fahrdynamik. In Kombination mit dem kräftigen und zugleich sparsamen Motor vermittelt der neue V 250 BlueTEC 4MATIC somit effizienten Fahrspaß: Der Vierzylinder Commonrail-Diesel entwickelt 140 kW (190 PS) Leistung sowie 440 Nm Drehmoment und verbraucht …

750.000 Opel Insignia: Jubiläum für ein Erfolgsmodell

750.000 Opel Insignia: Jubiläum für ein Erfolgsmodell

> Jubiläumsauto im Werk Rüsselsheim ist ein ardenblauer OPC Sports Tourer > Attraktivität des Opel-Flaggschiffs dank neuester Technik nochmals gesteigert Rüsselsheim.  Die Erfolgsgeschichte des Opel Insignia ist um ein Kapitel reicher: Im Werk Rüsselsheim rollte jetzt das 750.000 Fahrzeug der Opel-Top-Baureihe vom Band. Das Team der Endmontage, mit Werksleiter Axel Scheiben an der Spitze, feierte einen Insignia OPC Sports Tourer in OPC-exklusivem Ardenblau. Das Jubiläumsauto ist das Spitzenmodell der Insignia-Baureihe. Das 2,8-Liter-V6-Triebwerk erreicht dank Turboaufladung 239 kW/325 PS und schickt 435 Newtonmeter Drehmoment an alle vier Räder. In 6,3 Sekunden sprintet der Kombi von 0 auf 100 Stundenkilometer. Axel Scheiben: „Das ist ein besonderer Tag für das ganze Team. Wir haben allen Grund, stolz darauf zu sein, unser Erfolgsmodell Insignia schon 750.000 Mal produziert zu haben. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten hier Tag für Tag hervorragende Arbeit und fertigen hoch komplexe Fahrzeuge in Top-Qualität.“ Das Opel-Flaggschiff wird exklusiv im Stammwerk Rüsselsheim gebaut. Opel Group-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann würdigte die Wichtigkeit des Insignia für das gesamte Unternehmen: „Der Insignia ist unser Flaggschiff und damit das Aushängeschild …

Audi VR experience

Audi VR experience: das Autohaus im Aktenkoffer

Audi geht den nächsten großen Schritt bei der Integration digitaler Technologien in den Automobilvertrieb: Die Audi VR experience bietet Kunden erstmals die Möglichkeit, beim Händlerbesuch ihr Wunschauto über eine Virtual Reality-Brille zu konfigurieren und in bislang ungekannter Realitätsnähe zu erleben. Die kompakte Brille zeigt das gesamte Modellportfolio der Vier Ringe einschließlich aller möglichen Ausstattungskombinationen. Als erster Automobilhersteller weltweit hat Audi dazu eine eigene Softwarelösung für die Virtual Reality-Anwendung entwickelt. Luca de Meo, Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG, stellte die Audi VR experience in dieser Woche am Rand der Automobilmesse in Detroit vor: „Gemeinsam mit unseren Händlern bringen wir digitale Innovationen in das Autohaus, für mehr Komfort und noch bessere Beratung. Mit der Audi VR experience stellen wir die Vorreiterrolle der Vier Ringe auf diesem Gebiet erneut unter Beweis.“ Kunden und Interessenten erleben mit der innovativen Technologie die virtuelle Audi‑Welt auf einem neuen Niveau – in drei Dimensionen, mit allen Soundeffekten und nahezu lebensecht. Sie können virtuell auf dem Fahrersitz ihres individuell konfigurierten Traumwagens Platz nehmen oder etwa einen Blick in den Kofferraum werfen. Eine Kamera verfolgt hierzu die Kopfbewegungen des Nutzers, das …

Guter Zweck trifft gute Musik

Guter Zweck trifft gute Musik – Volkswagen beim Tourstart von Peter Maffay

> Volkswagen präsentiert Auftakt der „Wenn das so ist“ – Tour in Hamburg > Volkswagen Händler übergeben Scheck über 761.065,- Euro an die Peter Maffay Stiftung > Unterstützung der neuen Tour mit 19 Konzerten in Deutschland Nach einem fulminanten Vorverkauf beginnt Rocklegende Peter Maffay seine Konzerttournee heute in der Hamburger O2 World. Volkswagen präsentiert die Konzertpremiere und übergibt zu diesem Anlass eine umfangreiche Spende für die Kinder- und Jugendarbeit der Stiftung des Musikers. Für Peter Maffay zählen Konzerte, die das Publikum begeistern, ebenso viel wie nachhaltige Hilfe, die ankommt. Aus diesem Grund unterstützt Volkswagen sowohl das gesellschaftliche Engagement als auch die musikalische Arbeit der deutschen Musiklegende. So spendet der Volkswagen und Audi Partnerverband insgesamt 761.065,- Euro für die Projekte der Peter Maffay Stiftung. Direkt im Anschluss an das erste Konzert seiner neuen Tournee übernahm Peter Maffay bei der After-Show-Party in Hamburg den Spendenscheck, der auf die vom Volkswagen Service Deutschland gemeinsam mit den deutschen Volkswagen Händlern initiierte Kampagne „Helfen Sie uns helfen“ zurückgeht. Im Rahmen der Aktion konnten Kunden in den Autohäusern Sicherheitszubehör wie Verbandkästen, …

ŠKODA Fabia wird zum ‚Art Car‘

ŠKODA Fabia wird zum ‚Art Car‘

› Graffitikünstler Armando Gomes gestaltet ŠKODA Fabia ‚Street Art‘ › Einzigartig, emotional, farbenfroh: ŠKODA Fabia als Kunstwerk › Kunstaktion zusammen mit internationalen Lifestyle-Journalisten › Neuer Fabia: knackiger Auftritt, perfekt für moderne, urbane Mobilität Mladá Boleslav – Der neue ŠKODA Fabia ist so vielseitig individualisierbar wie nie zuvor. Mit 125 Farbkombinationen sind den Wünschen der Kunden kaum Grenzen gesetzt. Jetzt präsentiert der tschechische Autohersteller eine ganz besondere, kreative Interpretation seines neuen Kleinwagens: den ŠKODA Fabia ,Street Art‘. Der portugiesische Graffitikünstler Armando Gomes gestaltete dazu ein Fahrzeug zum einzigartigen, vielfarbigen Kunstwerk auf vier Rädern. „Der neue ŠKODA Fabia ist so emotional wie nie zuvor und das perfekte Auto für die moderne, urbane Mobilität von heute“, sagt ŠKODA Vertriebs- und Marketingvorstand Werner Eichhorn. „Die Gestaltung des Fahrzeugs als Kunstwerk unterstreicht den emotionalen Anspruch der Marke. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem renommierten Graffitikünstler Armando Gomes. Mit dieser frischen und ungewöhnlichen Aktion begleiten wir unsere Modelloffensive mit neuen, kreativen Ideen“, so Eichhorn. Durchgeführt wurde die Kunstaktion Ende Oktober in Lissabon im Rahmen der internationalen Presse-Fahrvorstellung des …

Neuer Shelby GT350-R Mustang

Kein Serien-Mustang ist schneller: Neuer Shelby GT350-R Mustang feiert Debüt auf der Detroit Motor Show

> Limitiertes Hochleistungsmodell startet noch in diesem Jahr in den USA und in Kanada durch > Mehr als 500 PS starker 5,2-Liter-V8 sorgt im GT350-R für beeindruckende Fahrleistungen > Optimierte Aerodynamik, konsequenter Leichtbau und modernes Fahrwerk mit Rennsport-Anleihen > Shelby GT350-R hat als weltweit erstes Fahrzeug serienmäßig besonders leichte Räder aus Kohlefaser Köln/Detroit. Auf der North American International Auto Show in Detroit (NAIAS, 12. bis 25. Januar 2015) präsentiert Ford mit dem neuen Shelby GT350-R den schnellsten Serien-Mustang in der über 50-jährigen Geschichte dieser Sportwagen-Legende. Der aufregend gezeichnete Sportwagen, der noch in diesem Jahr in den USA und in Kanada in einer limitierten Stückzahl auf den Markt kommt, wird von einem mehr als 500 PS (368 kW) starken 5,2-Liter-V8-Motor befeuert. Dank zahlreicher Anleihen aus dem Motorsport ermöglicht der neue Shelby GT350-R auch Ausflüge auf die Rennstrecke und setzt dabei die Maßstäbe in seinem Segment. Er ist eines von zwölf Performance-Fahrzeugen, die Ford bis 2020 auf den Markt bringen wird. Der Shelby GT350-R wird in Europa über das offizielle Ford-Händlernetz nicht verfügbar sein. Shelby GT350-R mit …

Die neue BMW 1er Reihe

Die neue BMW 1er Reihe

Die jüngste Auflage des innerhalb von zehn Jahren weltweit bereits fast zwei Millionen Mal verkauften Modells von BMW setzt einmal mehr Maßstäbe für Fahrfreude im Premium-Kompaktsegment. Mit einem umfangreich erneuerten Motorenprogramm und zusätzlichen Maßnahmen zur Reduzierung von Verbrauch und Emissionen übernehmen der neue BMW 1er 5-Türer und der neue BMW 1er 3-Türer außerdem erneut eine Vorreiterrolle bei der Einführung aktueller BMW EfficientDynamics Technologie. Das Antriebsportfolio der neuen BMW 1er Reihe wird um Benzin- und Dieselmotoren der jüngsten Generation mit drei beziehungsweise vier Zylindern bereichert. Die durchzugstarken und drehfreudigen Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie sorgen gemeinsam mit dem im Kompaktsegment nach wie vor einzigartigen Hinterradantrieb für ein besonders intensives Fahrerlebnis. Zur konsequenten Stärkung der markentypischen Qualitäten tragen auch die erweiterte Serienausstattung, eine Leistungssteigerung für den Reihensechszylinder-Motor des BMW M Performance Automobils BMW M135i und aktuelle Innovationen im Angebot von BMW ConnectedDrive bei. Modifiziertes Exterieur- und Interieurdesign setzt markentypische Akzente für Sportlichkeit und Premium-Charakteristik. Im präzise überarbeiteten Exterieurdesign der neuen BMW 1er Reihe kommen sportliche Eleganz und hochwertige Präsenz zum Ausdruck. Zu einer markentypischen Betonung des …

Mazda ist einer der am schnellsten wachsenden Automobilhersteller in Europa

Mazda wächst zweistellig in Europa

> Absatz im vergangenen Jahr um 19 Prozent auf 175.000 Einheiten gestiegen > Marktanteil nochmals ausgebaut > Einführung neuer Modelle soll 2015 für weiteres Wachstum sorgen Mazda ist einer der am schnellsten wachsenden Automobilhersteller in Europa: 2014 verzeichnete die japanische Marke ein erneutes Absatzplus von 19 Prozent auf 175.028 Einheiten. Der europaweite Marktanteil stieg auf 1,3 Prozent. Seit nunmehr acht Quartalen registriert Mazda Zuwächse gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, allein von Oktober bis Dezember 2014 hat das Unternehmen um 8,7 Prozent zugelegt. „Bereits im zweiten Jahr in Folge verzeichnen wir in Europa ein Wachstum von fast 20 Prozent. Für die stetig zunehmende Nachfrage zeichnen treue Bestandskunden und immer mehr Neukunden verantwortlich“, freut sich Martijn ten Brink, Vice President Sales bei Mazda Motor Europe. „Sie entscheiden sich für die Marke und deren Modelle, weil sie sowohl unter emotionalen als auch rationalen Gesichtspunkten eine großartige Wahl sind. Denn die Fahrzeuge bieten maximalen Fahrspaß, sind dabei aber äußerst effizient und auch preislich wettbewerbsfähig – insbesondere wenn man die großzügige Ausstattung und die hohen Wiederverkaufswerte berücksichtigt.“ Zu den Wachstumstreibern …

Nissan Qashqai ist sicherstes Familienauto

Nissan Qashqai ist sicherstes Familienauto

> Crossover erzielte 2014 höchste Punktzahl seiner Klasse bei EuroNCAP > Herausragendes Sicherheitsniveau für Kinder und Erwachsene > Innovatives Safety Shield kombiniert verschiedene Assistenzsysteme Der Nissan Qashqai ist das sicherste Auto seiner Klasse. Die zweite Modellgeneration des Crossovers erzielte beim EuroNCAP-Crashtest  die höchste Punktzahl aller kompakten Familienautos, die 2014 getestet wurden. Zahlreiche innovative Assistenzsysteme wie das Nissan Safety Shield sorgen für ein außergewöhnliches Sicherheitsniveau. Der Klassensieg krönt ein überaus erfolgreiches Jahr: Denn nicht nur der Qashqai erhielt von EuroNCAP die Bestnote von fünf Sternen, auch der neue X-Trail und das Kompaktmodell Pulsar konnten die Maximalwertung einstreichen. Die neue Qashqai Generation, die zu Preisen ab 19.990 Euro erhältlich ist, glänzt mit hervorragendem Insassenschutz: Bei einem Frontaufprall bleibt der Fahrgastraum stabil, insbesondere die Knie und Oberschenkel von Fahrer und Beifahrer sind den Testern zufolge überaus gut geschützt. Der Fahrer profitiert sogar von einem hohen Schutz aller Körperregionen, selbst bei einem Seitenaufprall – hierfür gibt es ebenfalls die Maximalpunktzahl. Bei der Entwicklung des Qashqai wurde außerdem Kindersicherheit besonders groß geschrieben. Der Lohn: Der Trendsetter erreicht beim Schutz von …