Tag: 2. März 2015

Der neue Passat ist „Car of the Year 2015"

Der neue Passat ist „Car of the Year 2015″

Europas „Auto des Jahres 2015″ ist ein Volkswagen: Der neue Passat gewinnt den renommierten Preis, der alljährlich von der internationalen „Car of the Year“-Jury vergeben wird. Der Sieger wurde am Nachmittag im Vorfeld des Genfer Automobil-Salons bekannt gegeben. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, erklärte Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, anlässlich der Preisverleihung in Genf. „Mit dem neuen Passat ist es uns erneut gelungen, ein Auto zu entwickeln, das technologisch und qualitativ die Maßstäbe in seiner Klasse setzt. Diese Auszeichnung ist eine großartige Bestätigung für die Arbeit unserer Ingenieure, Designer und der gesamten Mannschaft. Der neue Passat zeigt, dass die Marke Volkswagen die richtigen Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit gibt.“ Heinz-Jakob Neußer, Volkswagen Entwicklungsvorstand, nahm die Auszeichnung für den neuen Passat entgegen: „Wir freuen uns sehr über die Ehrung zum „Car of the Year 2015″. Dieser Preis hat eine besondere Bedeutung für uns, da er von unabhängigen internationalen Fachjournalisten verliehen wird. Zudem hat die Auszeichnung bekanntermaßen einen hohen Stellenwert für unsere Kunden.“ Die Auszeichnung „Car of the Year“ ist eine …

Volkswagen erzielt im Geschäftsjahr 2014 neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis

Volkswagen erzielt im Geschäftsjahr 2014 neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis

Umsatz liegt mit 202,5 Milliarden EUR um 2,8 Prozent über Vorjahr; Belastungen aus Wechselkursen insbesondere im ersten Halbjahr 2014 Operatives Ergebnis steigt um eine Milliarde auf 12,7 Milliarden EUR; Volumen- und Mixeffekte sowie Produktkostenoptimierungen wirken positiv Ergebnis vor Steuern beträgt 14,8 (12,4) Milliarden EUR; At-Equity Ergebnisse der chinesischen Joint Ventures übertreffen hohes Vorjahresniveau Netto-Liquidität im Konzernbereich Automobile steigt auf 17,6 (16,9) Milliarden EUR Dividende je Stammaktie soll auf 4,80 (4,00) EUR, je Vorzugsaktie auf 4,86 (4,06) EUR erhöht werden Der Volkswagen Konzern hat 2014 seine Ertragskraft trotz großer wirtschaftlicher Herausforderungen erneut gesteigert und seinen Kurs des qualitativen Wachstums fortgesetzt. Bei einem Umsatz von 202,5 (Vorjahr: 197,0) Milliarden EUR und einem Operativen Ergebnis von 12,7 (11,7) Milliarden EUR erzielte der Konzern neue Rekordwerte. Dies gab die Volkswagen Aktiengesellschaft am Freitag im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung bekannt. Die operative Rendite verbesserte sich auf 6,3 (5,9) Prozent und lag damit am oberen Ende der prognostizierten Bandbreite von 5,5 und 6,5 Prozent. Das Konzernergebnis vor Steuern stieg auf 14,8 (12,4) Milliarden EUR, die Vorsteuerrendite legte von 6,3 auf 7,3 …

Bei der Preisverleihung des Deutschen Mediapreises 2015 holte sich SEAT die Trophäe in der Kategorie „Beste Media-Idee Mobile“.

Deutscher Mediapreis 2015: SEAT für „Beste Media-Idee Mobile“ ausgezeichnet

Bei der Preisverleihung des Deutschen Mediapreises 2015 holte sich SEAT die Trophäe in der Kategorie „Beste Media-Idee Mobile“. „Search, Scan and Drive“ heißt die Gewinner-Kampagne von SEAT, die mit intelligentem Targeting besticht: Wer sich mit der reichweitenstarken Barcoo-App im Laden über ein Produkt informieren will, bekommt eine inhaltlich passende Werbung von SEAT als Interstitial dazwischengeschaltet. Beim Scannen beispielsweise eines Energy Drinks wird die Botschaft „Vergiss Taurin. Von 0 auf 100 in 5,7 Sekunden“, beim Scannen einer Festplatte „Schneller. Und mehr Platz hat er auch.“ ausgespielt. Nach dem Scannen hat man die Möglichkeit, eine SEAT Probefahrt zu buchen. Entwickelt und realisiert wurde die Kampagne im Auftrag von SEAT von der Agentur Mediacom. „Kontext passt, Zielgruppe passt“, lobte Juror Ulrich Löchner. „Auf den Punkt. Genauer geht es nicht.“ Die Preisverleihung fand im Alten Rathaussaal in München statt. Der Deutsche Mediapreis ist die einzige nationale und nach den Cannes-Löwen renommierteste Auszeichnung im Media-Bereich, die seit 1999 vom Verlag Werben & Verkaufen vergeben wird. Insgesamt hatte die 16-köpfige Jury 145 Einreichungen zu bewerten, davon 35 Media-Strategien und 110 Media-Ideen. …

In einem herausfordernden Umfeld setzte ŠKODA 2014 sein Wachstum fort. Die Auslieferungen legten weltweit um 12,7 Prozent auf erstmals über 1 Million Fahrzeuge (1,04 Millionen) zu

ŠKODA präsentiert Geschäftsergebnisse 2014

> ŠKODA Jahrespressekonferenz 2015 am 16. März im ŠKODA Service Training Center Kosmonosy (Mladá Boleslav) > 2014: Rekordjahr mit erstmals über 1 Million ausgelieferten Fahrzeugen > Jüngste Modellpalette der ŠKODA Geschichte gewinnt neue Kundengruppen > Neue Ära: ŠKODA Superb markiert vorläufigen Höhepunkt der Modelloffensive Mladá Boleslav – ŠKODA wird am 16. März 2015 das Verkaufs- und Finanzergebnis des Geschäftsjahres 2014 vorstellen. Mit 1,04 Millionen ausgelieferten Fahrzeugen erzielte der tschechische Autohersteller 2014 einen neuen Absatzrekord und verkaufte erstmals in seiner 120-jährigen Unternehmensgeschichte mehr als 1 Million Autos in einem Kalenderjahr. 2015 will das Unternehmen weiter wachsen. Der neue ŠKODA Superb markiert für die Marke eine neue Ära. In einem herausfordernden Umfeld setzte ŠKODA 2014 sein Wachstum fort. Die Auslieferungen legten weltweit um 12,7 Prozent auf erstmals über 1 Million Fahrzeuge (1,04 Millionen) zu. Damit ist die Marke in der ‚Champions League‘ der internationalen Volumenhersteller etabliert. Dabei gewinnt ŠKODA mit neuen Modellen neue Kundengruppen. Diese Entwicklung geht im bisherigen Jahresverlauf weiter. Im Januar wuchsen die Auslieferungen der Marke um 7,5 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum – das …

Suzuki verkündet Preise und Ausstattungslinien für den neuen Vitara

Suzuki verkündet Preise und Ausstattungslinien für den neuen Vitara

Bensheim. Nach der Weltpremiere des neuen Suzuki Vitara auf dem Pariser Autosalon verkündet der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist die Preise und Ausstattungsvarianten des neuen Vitara, der im April 2015 zu den deutschen Suzuki Händlern kommen wird. Design, Kraft und Sicherheit – Aspekte, die der neue Suzuki Vitara wie kaum ein anderes Fahrzeug seiner Klasse vereint. Der neue Vitara ist ein neu konzipiertes Kompakt-SUV mit ausgeprägtem Lifestyle-Faktor, das vor allem für moderne Menschen mit einem aktiven Lebensstil und vielseitigen Hobbys gedacht ist. Mit seinem ansprechenden Design, komfortablen Extras und vielen Individualisierungsmöglichkeiten ist der neue Vitara ein schicker Begleiter, der jede Fahrt zu einem Erlebnis macht. Zwei effiziente Motorvarianten Zur Markteinführung stehen ein 1,6-Liter-Benzin- und ein 1,6-Liter-Dieselmotor mit jeweils 88 kW (120 PS) zur Verfügung. Für beide effizienten Motorvarianten stehen jeweils ein 2WD- und ein 4WD-Antrieb mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe beim Benziner (max. Drehmoment: 156 Nm bei 4.400 U/min) und einem Sechsgang-Schaltgetriebe beim Diesel (max. Drehmoment: 320 Nm bei 1.750 U/min) zur Wahl. Und auch im Verbrauch macht der Vitara eine gute Figur: Der 1,6-Liter-Dieselmotor mit Frontantrieb begnügt …