Alle Artikel mit dem Schlagwort: Volkswagen

Volkswagen erneut für „Das Auto. Magazin" ausgezeichnet

Volkswagen erneut für „Das Auto. Magazin“ ausgezeichnet

> Volkswagen Markenmagazin gewinnt im Wettbewerb „Best of Corporate Publishing“ zwei Gold-Trophäen Großer Erfolg für „Das Auto. Magazin“ von Volkswagen: Beim renommierten Wettbewerb „Best of Corporate Publishing“, kurz BCP, errang das Markenmagazin je zwei Gold- und zwei Silber-Medaillen. Volkswagen erlebte damit bei der Preisverleihung in München sein bislang erfolgreichstes Jahr. Die beiden Gold-Auszeichnungen gingen an die Videoreportage „Wege zur Freiheit“ über den Autodesigner Giorgetto Giugiaro sowie an die Mobile App von „Das Auto. Magazin“. „Wir freuen uns besonders über diese Ehrung, da wir mit unserem ‚Das Auto. Magazin‘ eine ehrgeizige globale Magazinplattform betreiben, die höchste Qualitätsansprüche an Storytelling und Formatvielfalt stellt“, sagte Anders Sundt Jensen, Leiter der Volkswagen Marketing Kommunikation. Unangefochtener Juryliebling war die Videoreportage „Wege zur Freiheit“ über den italienischen Autodesigner Giorgetto Giugiaro. Der Film wurde in der Kategorie „Internationale Kommunikation“ mit Gold ausgezeichnet. Die zweite Gold-Trophäe in dieser Kategorie ging an die Mobile App von „Das Auto. Magazin“. Die Jury lobte die App des Markenmagazins und betonte insbesondere deren crossmediale Aufstellung: „Das Auto. Magazin ist für die BCP-Jury internationale Kommunikation ‚at it’s best‘. …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone
Volkswagen erzielt im Geschäftsjahr 2014 neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis

Volkswagen erzielt im Geschäftsjahr 2014 neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis

Umsatz liegt mit 202,5 Milliarden EUR um 2,8 Prozent über Vorjahr; Belastungen aus Wechselkursen insbesondere im ersten Halbjahr 2014 Operatives Ergebnis steigt um eine Milliarde auf 12,7 Milliarden EUR; Volumen- und Mixeffekte sowie Produktkostenoptimierungen wirken positiv Ergebnis vor Steuern beträgt 14,8 (12,4) Milliarden EUR; At-Equity Ergebnisse der chinesischen Joint Ventures übertreffen hohes Vorjahresniveau Netto-Liquidität im Konzernbereich Automobile steigt auf 17,6 (16,9) Milliarden EUR Dividende je Stammaktie soll auf 4,80 (4,00) EUR, je Vorzugsaktie auf 4,86 (4,06) EUR erhöht werden Der Volkswagen Konzern hat 2014 seine Ertragskraft trotz großer wirtschaftlicher Herausforderungen erneut gesteigert und seinen Kurs des qualitativen Wachstums fortgesetzt. Bei einem Umsatz von 202,5 (Vorjahr: 197,0) Milliarden EUR und einem Operativen Ergebnis von 12,7 (11,7) Milliarden EUR erzielte der Konzern neue Rekordwerte. Dies gab die Volkswagen Aktiengesellschaft am Freitag im Anschluss an die Aufsichtsratssitzung bekannt. Die operative Rendite verbesserte sich auf 6,3 (5,9) Prozent und lag damit am oberen Ende der prognostizierten Bandbreite von 5,5 und 6,5 Prozent. Das Konzernergebnis vor Steuern stieg auf 14,8 (12,4) Milliarden EUR, die Vorsteuerrendite legte von 6,3 auf 7,3 …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone
Guter Zweck trifft gute Musik

Guter Zweck trifft gute Musik – Volkswagen beim Tourstart von Peter Maffay

> Volkswagen präsentiert Auftakt der „Wenn das so ist“ – Tour in Hamburg > Volkswagen Händler übergeben Scheck über 761.065,- Euro an die Peter Maffay Stiftung > Unterstützung der neuen Tour mit 19 Konzerten in Deutschland Nach einem fulminanten Vorverkauf beginnt Rocklegende Peter Maffay seine Konzerttournee heute in der Hamburger O2 World. Volkswagen präsentiert die Konzertpremiere und übergibt zu diesem Anlass eine umfangreiche Spende für die Kinder- und Jugendarbeit der Stiftung des Musikers. Für Peter Maffay zählen Konzerte, die das Publikum begeistern, ebenso viel wie nachhaltige Hilfe, die ankommt. Aus diesem Grund unterstützt Volkswagen sowohl das gesellschaftliche Engagement als auch die musikalische Arbeit der deutschen Musiklegende. So spendet der Volkswagen und Audi Partnerverband insgesamt 761.065,- Euro für die Projekte der Peter Maffay Stiftung. Direkt im Anschluss an das erste Konzert seiner neuen Tournee übernahm Peter Maffay bei der After-Show-Party in Hamburg den Spendenscheck, der auf die vom Volkswagen Service Deutschland gemeinsam mit den deutschen Volkswagen Händlern initiierte Kampagne „Helfen Sie uns helfen“ zurückgeht. Im Rahmen der Aktion konnten Kunden in den Autohäusern Sicherheitszubehör wie Verbandkästen, …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone
Volkswagen Golf ist „North American Car of the Year"

Volkswagen Golf ist „North American Car of the Year“

> Jury wählte den Golf zur besten US-Neuerscheinung Nach seiner Wahl zum „Car of the Year“ in Europa und „World Car of the Year“ setzt der Golf mit der Auszeichnung zum „North American Car of the Year“ seine Erfolgsgeschichte fort. Damit hat der Golf seit seiner Markteinführung im Jahr 2012 über 30 Auszeichnungen und Design-Preise erhalten. Auch das Jahr 2015 beginnt für Volkswagen mit einem Paukenschlag. Bei der alljährlichen Verleihung des „North American Car of the Year“-Awards – einem der Höhepunkte im Rahmen der Detroit Motor Show – konnte sich der Golf durchsetzen. Sein unverwechselbares Design, die umfassende Palette an Assistenz-, Sicherheits- und Infotainment-systemen sowie die beispiellose Qualität und Werthaltigkeit gaben bei der Vergabe der höchsten Automobil-Auszeichnung der USA den Ausschlag. Die Jury, bestehend aus 57 US-amerikanischen und kanadischen Motorjournalisten, entschied sich mit 256 zu 204 Punkten klar für den Volkswagen Golf und gegen den Ford Mustang. „Dieser Preis ist eine große Anerkennung für unsere Arbeit und zeigt, dass Volkswagen in Nordamerika zu Hause ist. Wir sind zuversichtlich, dass uns dieser Preis den Weg in …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Volkswagen Werk Wolfsburg erreicht 2014 das beste Produktionsergebnis seit 24 Jahren

> Stückzahl des Vorjahres deutlich übertroffen > Viele Sonderschichten Das Volkswagen Werk Wolfsburg hat in diesem Jahr das beste Produktionsergebnis seit 24 Jahren erzielt. 2014 verließen mehr als 836.000 Fahrzeuge die vier Montagelinien des Werks. Das sind rund 29.000 Einheiten mehr als im Vorjahr. „Dieser Erfolg ist erst durch den hervorragenden Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Werk möglich geworden. Sie haben an vielen Wochenenden und im Werkurlaub gearbeitet und mehr als 100 Sonderschichten gefahren. Vielen Dank dafür“, sagte Werkleiter Jens Herrmann. Den größten Beitrag zum Rekordergebnis leisteten der Golf  7 und der Tiguan. Vom Golf verließen mehr als 409.000 Fahrzeuge die Hallen, vom Tiguan mehr als 247.000. Die Modelle Golf Sportsvan und Touran trugen mit hohen Stückzahlen ebenfalls zum Erfolg des größten Volkswagen Werkes bei. „Darüber hinaus hat das Werk Wolfsburg  im  zurückliegenden Jahr vier Modellanläufe souverän umgesetzt. Das sind beachtliche Leistungen, die Mut machen  für die Herausforderungen des kommenden Jahres“,  betonte der Werkleiter. Herrmann blickt zuversichtlich auf  2015: „Wir werden für mehr Stabilität und somit für mehr Planbarkeit für die Mannschaft sorgen, indem …

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone